Aufgaben des GFK

Das GFK soll die Schärfung des wissenschaftlichen Profils der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) verstärken. Konkret verfolgt das GFK folgende Ziele:

  • Förderung und Unterstützung der an der JGU vorhandenen exzellenten wissenschaftlichen Bereiche.
  • Entwicklung von Perspektiven zu neuen exzellenten Forschungsschwerpunkten an der JGU.
  • Entwicklung von Strategien zur Realisierung dieser Perspektiven und Maßnahmen zu deren Umsetzung.
  • Förderung und Unterstützung interdisziplinärer Forschung an der JGU, insbesondere durch den Aufbau eines vom GFK getragenen Netzwerkes.

Der Schwerpunkt der Förderung durch das GFK liegt auf der Förderung individueller Exzellenz. Das wesentliche Förderinstrument des GFK ist daher die Vergabe von GFK-Fellowships. Daneben bietet das GFK auch strategische Beratung und organisiert Veranstaltungen für interdisziplinären Austausch. Eine Unterstützung reiner Projektanträge ist ausgeschlossen.