Prof. Dr. Jonathan Kipnis

Jonathan Kipnis ist Professor für Neurowissenschaften und Direktor des "Center for Brain Immunology and Glia" (BIG) an der University of Virginia. Er ist bekannt für seine Forschungen zur Funktion von Immunzellen im Gehirn und beschreitet mit seinem Konzept der "Brain Lymphatics" neue Wege in der Neuroimmunologie, um die komplexen Interaktionen zwischen dem Immun- und dem Nervensystem besser zu verstehen.

Als GFK-Fellow wird er eine Arbeitsgruppe in der Mainzer Universitätsmedizin aufbauen und betreuen. Er wird mit Kolleginnen und Kollegen am Forschungszentrum Translationale Neurowissenschaften (FTN) und dem Forschungszentrum für Immuntherapie (FZI) kooperieren und im SFB/TR 128 "Initiierungs-, Effektor- und Regulationsmechanismen bei Multipler Sklerose – von einem neuen Verständnis der Pathogenese zur Therapie" mitarbeiten.