Prof. Dr. Dieter Daniels

Seit 1993 ist Dieter Daniels als Professor für Kunstgeschichte und Medientheorie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) tätig. Seine Forschungs-, Publikations- und Ausstellungstätigkeiten haben seit mehr als drei Jahrzehnten Maßstäbe für die Theorie und Praxis der Video- und Medienkunst gesetzt. Die Kunsthochschule Mainz, an der Daniels 2017/18 als GFK-Fellow zusammen mit seinem Projektmitarbeiter Jan Thoben und Mainzer Kolleginnen und Kollegen unter anderem an einer Publikation zur transdisziplinären Videotheorie arbeiten wird, wird durch die von ihm vertretene Kombination von kunst- und medienwissenschaftlicher Theoriebildung mit kuratorischer Praxis (sowohl in Ausstellungen als auch für Online-Formate) wichtige Impulse für die zukünftige Entwicklung erhalten.