GFK-Netzwerk

Das GFK macht sich die interdisziplinäre Vernetzung exzellenter Forschungsbereiche der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zur Aufgabe und hat zu diesem Zweck das GFK-Netzwerk eingerichtet. Der Kreis der Mitglieder des GFK-Netzwerks umfasst die GFK-Fellows, die Mitglieder des Leitungsgremiums sowie die Mitglieder der Gutenberg Akademie. Mit dem Ziel einer Vernetzung im Rahmen eines informellen Austauschs können weitere Mitglieder dazukommen, neben der Hochschulleitung und den Dekaninnen und Dekanen der Fachbereiche vor allem die Vertreterinnen und Vertreter der großen Forschungsbereiche der JGU.

Im GFK-Netzwerk soll auf informelle Weise ein Dialog zwischen den wissenschaftlichen Disziplinen und zwischen verschiedenen Ebenen der JGU initiiert werden. Sowohl kleinere Veranstaltungen wie Vorträge der GFK-Fellows als auch größere öffentliche Veranstaltungen wie die Verleihung des Gutenberg Research Award bieten regelmäßig die Gelegenheit, diesen Dialog zwanglos zu führen.

Im Mai 2021 hat das GFK-Leitungsgremium Thomas Tütken zum neuen Beauftragten für das GFK-Netzwerk gewählt. Er koordiniert und steuert die Arbeit des Netzwerks.

Kommende Veranstaltungen des GFK-Netzwerks (jeweils ab 18:00 Uhr)
  • 12. Juli 2021: Präsentation GFK-Fellow Klaus Pietschmann (digital)
  • 8. November 2021: Begrüßung der neuen GFK-Fellows
  • 23. Mai 2022: GFK-Jahresfeier 2022